Moderation einer Großkonferenz für die Bundeszentrale für politische Bildung mit ein paar Extras

Viel Diskussion bei „Keine Diskussion“

  • © bpb

Im besten Sinne des Wortes „wuselig“ – so lässt sich die Atmosphäre auf der Tagung „Keine Diskussion – Demokratie und politischer Extremismus“ beschreiben. 165 junge engagierte Menschen waren nach Nürnberg gekommen, um über drei Tage mehr über Formen des politischen Extremismus zu erfahren. Unsere Aufgabe war die Gesamtmoderation sowie die Gestaltung des Tagungsauftakts. Außerdem kam unsere neue Conference App zum Einsatz.

Die Jugendtagung war von der Bundeszentrale für politische Bildung nicht als klassische Tagung angelegt. Entsprechend haben wir für unseren ersten Part, den inhaltlichen Einstieg, aktivierende Formate konzipiert, um die Jugendlichen anzuregen und ins Thema zu holen.

Nach verschiedenen Kennenlern- und Einstiegsmethoden wurden mit drei Miniplanspielen Möglichkeiten ausgelotet, auf Radikalisierungserscheinungen zu reagieren. In idealtypischen Situationen ging es um den Umgang mit Salafismus, Rechtsextremismus und linker Militanz. Direkt nach den Planspielen gaben die Teilnehmenden per Conference App live ihre Stimme ab, wie sie persönlich in den beschriebenen Situationen gehandelt hätten. Das Resultat wurde live an die Wand projiziert: Die Mehrheit verschließt sich nicht der Diskussion, sondern will bei Verdachtsmomenten immer erst das Gespräch suchen.

An den folgenden zwei Tagen hier bestand unsere Aufgabe darin, die weiteren Beiträge auf der Tagung an- und abzumoderieren und dafür zu sorgen, dass in den großen Plenumsdiskussionen alle gleichberechtigt zu Wort kamen. Keine ganz leichte Aufgabe bei 165 so engagierten Jugendlichen, bisweilen gingen mehrere Dutzend Hände gleichzeitig hoch.

Im Verlauf der Tagung wechselten sich Vorträge, Workshops und Drama Game ab. Der zweite Abend stand ganz im Zeichen des Democracy Slams – sechs Slammer begeisterten mit ihren Sprachkünsten das Publikum. Im letzten Teil des Programms ging es dann darum, selber aktiv zu werden. Mit dieser Inspiration und Motivation im Gepäck ging es dann für die Jugendlichen zurück in alle Ecken der Republik – nicht ohne vorher über unsere Conference App auf den Smartphones ihre Rückmeldungen zur Konferenz abzugeben.

Damit war diese Tagung auch der erste größere Einsatz für unsere Conference App als begleitendes Online-Tool für große Konferenzen – und sicher nicht der letzte!

Fakten

Zielgruppe

Jugendliche

Zielsetzung
  • Austausch und Diskussion, Erkenntnisse über politischen Extremismus
Auftraggeber/in

Bundeszentrale für politische Bildung

Dauer Veranstaltung

3 Tage

Anzahl der Teilnehmenden

165

Ort

Nürnberg

Sprache

Deutsch

Kompetenzen