Fortbildung Methode Planspiel für Dozent/innen an der Ruhr-Universität Bochum

Wie schreibe ich mein eigenes Planspiel?

Unser Klassiker unter den Fortbildungen zu Fragen wie: Was ist das Besondere an dieser Methode? Was muss ich bei der Entwicklung, Organisation und Durchführung eines Planspiels bedenken? Wann macht der Einsatz dieser Methode überhaupt Sinn und wie kann ich Planspiele in die reguläre Lehre integrieren? Nach zwei ausgesprochen produktiven Tagen in Bochum standen bei dieser Fortbildung fünf neue Planspielideen – drei davon wurden bereits in der Lehre eingesetzt.

Nachdem die Planspielmethode den Dozent/innen an der Ruhr-Universität Bochum anhand von zwei Testspielen vorgestellt wurde, entwickelten die Teilnehmenden zu selbst gewählten Themen ihre eigenen Planspiele. Eines der Planspiele – zum Thema Krisenmanagement nach einer Umweltkatastrophe – wurde zum Ende der Fortbildung erfolgreich getestet. Ein solcher Testlauf ist sehr wichtig und aufschlussreich, werden hier doch schnell eventuelle Konstruktionsfehler im Planspiel deutlich. Außerdem bekommen die Teilnehmenden dadurch gleich die Gelegenheit, sich als Spielleiter/innen auszuprobieren.

Drei Monate nach der Fortbildung hatten die Teilnehmenden dann die Möglichkeit, uns ihre ausgearbeiteten Planspielkonzepte noch einmal in einem persönlichen Beratungsgespräch vorzustellen. Dieser Zusatztermin ist unseres Erachtens ausgesprochen sinnvoll, wird doch die Nachhaltigkeit der Fortbildung noch einmal deutlich erhöht. Denn nach zwei Tagen Fortbildung stehen i.d.R. eher Planspiel-Skizzen denn fertig ausgearbeitete Spiele. Insbesondere die für Dozent/innen an der Universität wichtige Frage, wie die Spiele sinnvoll in den Lehrkontext integriert werden können, lässt sich anhand eines fertigen Planspielkonzepts besser abschätzen. Der erfolgreiche Einsatz von drei der fünf Planspiele im Laufe des Semesters spricht für sich.

 

Fakten

Zielgruppe

Dozent/innen der Ruhr-Universität Bochum

Zielsetzung
  • Planspiele selbst entwickeln und durchführen können
Auftraggeber/in

Humanity in Action

Dauer Veranstaltung

2 Tage

Anzahl der Teilnehmenden

25

Ort

Bochum

Sprache

Deutsch

Kompetenzen