Pilotprojekt der Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern

Planspiele für den ersten EU-Grundschulkoffer

Sollte Europa bereits in Grundschulen Thema sein? Wir finden ja, und zwar am besten über spielerische Ansätze wie z.B. Planspiele und über Themen, die auch Kinder schon beschäftigen. Dieser Meinung war auch die Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern, die uns 2013 einlud, zwei Planspiele zu ihrem Europakoffer für Grundschulen beizusteuern.

Diese Planspiele hatten zuvor den Praxistest mit 35 Grundschulklassen bestanden. Nun ging es darum, die Planspielmaterialien so aufzubereiten, dass Lehrerinnen und Lehrer die Spiele eigenhändig durchführen können.

Dafür erarbeiteten wir eine Handreichung, die den Ablauf der Spiele ausführlich beschreibt und hilfreiche Tipps für den Einsatz im Unterricht gibt. Im Koffer finden sich außerdem alle Materialien im Klassensatz. Bei der Veröffentlichung des Koffers führten wir außerdem zwei Trainings für Grundschullehrerinnen und -lehrer durch.

Die Themen der Grundschulplanspiele sind so gewählt, dass sie auf den Alltag der Kinder Bezug nehmen: „Gesunde Ernährung“ und „Tierschutz.“ Ziel der Spiele ist es natürlich nicht, die Institutionen der EU im Detail vorzustellen. Vielmehr soll verdeutlicht werden, dass die verschiedenen Länder unterschiedliche Meinungen haben, aber trotzdem zusammenarbeiten. Es wird herausgearbeitet, dass es sich lohnt, sich regelmäßig zu treffen und gemeinsame Lösungen zu finden anstatt gegeneinander zu arbeiten.

Die Spiele werden bis heute regelmäßig an Grundschulen in Mecklenburg-Vorpommern durchgeführt. Wenn auch Sie Interesse an einem Grundschulplanspiel haben sollten, melden Sie sich bitte bei uns.

Fakten

Zielgruppe

Grundschullehrerinnen und –lehrer

Zielsetzung
  • Vermittlung von Europas Geographie
  • Grundverständnis von zwischenstaatlichen Verhandlungen
Auftraggeber/in

Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern

Dauer Veranstaltung

3 h

Anzahl der Teilnehmenden

15-30

Ort

Mecklenburg-Vorpommern

Sprache

Deutsch

Kompetenzen

Stimmen

  • In der vergangenen Woche konnten wir eindrucksvoll in der Brinckmann-Grundschule in Schwerin verfolgen, wie ein Planspiel Ihres Unternehmens mit Grundschülern zum Thema Europa durchgeführt wird.

    Silke Brandes, Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern, Abteilung Europa und internationale Angelegenheiten

In den Medien