Rechtsstaatlichkeit ist ein fundamentales Prinzip unserer Gesellschaften und ein wichtiger Pfeiler der Europäischen Union. Ein faires, unabhängiges und sicheres Rechtssystem schützt Bürger:innen vor staatlicher Willkür, Diskriminierung und Verletzung der Menschenrechte. Die grundlegenden Prinzipien umfassen unter anderem Unabhängigkeit der Justiz, die Rolle der Medien, die institutionelle Gewaltenteilung und den Schutz der Menschenrechte.

In den letzten Jahren stand das Thema Rechtsstaatlichkeit immer wieder im Fokus des öffentlichen Interesses, weil das Rechtsstaatsprinzip in einigen Mitgliedstaaten weniger Zustimmung erfährt, zunehmend unter Druck gerät oder aktiv untergraben wird. Dabei wird häufig kritisiert, dass die EU keine Handhabe für solche Situationen hätte – dabei hat die EU verschiedenste Mechanismen, um die Rechtsstaatlichkeit zu stärken und zu schützen. 

Diese Mechanismen – und die Bedeutung und Relevanz der Rechtsstaatlichkeit als solche – können Schüler*innen, Jugendliche und junge Erwachsene nun im Planspiel „Demokratie unter Druck – die Rechtsstaatlichkeit in der Europäischen Union“ am Beispiel des fiktiven EU-Mitgliedstaats Volmardien kennenlernen: Immer wieder beschweren sich dort Journalist:innen und Zeitungsverlage, dass sie nicht frei arbeiten können – insbesondere, wenn sie zu möglichen Korruptionsfällen in der Regierung berichten. 

Die Europäische Kommission ist bereits seit einiger Zeit im Austausch mit der volmardischen Regierung, bisher hat sich dort aber noch nichts getan. Deswegen hat die Europäische Kommission nun den Ministerrat gebeten, einen Vorschlag für das weitere Vorgehen mit Volmardien zu machen. Durch diesen Spielaufbau lernen die Spielenden gleichzeitig die verschiedenen Instrumente der EU kennen und lernen nicht nur, dass Rechtsstaatlichkeit ein Grundwert der EU ist, sondern auch, wie die EU diesen potenziell verteidigen kann. 

Zur „Uraufführung“ des Planspiels kam es beim Fachtag „Europäisch Lernen“ des EuropaPunktBremen am 21. September 2023, zu dem auch Didier Reynders, EU-Kommissar für Justiz und Verbraucher*innenschutz, angereist ist, der explizit begrüßte, „die Rechtsstaatlichkeit in die Klassenzimmer zu bringen und den Schülerinnen und Schülern eine greifbare Erfahrung zu ermöglichen, wie die EU in der Praxis funktioniert.“ Die Räumlichkeiten der Bremischen Bürgerschaft und der Besuch des Kommissars boten dabei einen gebührenden Rahmen für die fünf Bremer Schulklassen und die Lehrkräfte-Fortbildung, die das Planspiel zum ersten Mal erprobten.  

Dabei haben am Ende alle fünf Schulklassen Maßnahmen beschlossen, um der Rechtsstaatlichkeit in Volmardien den Rücken zu stärken – und, wenn man ihrem Feedback Glauben schenken darf, auch einiges dabei gelernt. Denn die Teilnehmenden betonten nicht nur, Spaß am Planspiel gehabt zu haben, sondern auch, dass sie dem sperrigen Thema Rechtsstaatlichkeit durch das Planspiel deutlich nähergekommen sind. Ebenso positiv war das Feedback der Lehrkräfte-Fortbildung, bei denen viele direkt ihr Interesse für die Umsetzung im eigenen Klassenraum hervorgehoben haben. 

Das Besondere: Genau dafür sind die Spielmaterialien gedacht – denn diese sind zum Download verfügbar hier. Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und freuen uns über Feedback unter europa@planpolitik.de
 

Ähnliche Projekte

Planspiele

#freiundgleich

Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren! Artikel 1 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte sollte in unserer Welt Basis allen Handelns sein. Doch - wie sieht’s tatsächlich aus?

Planspiele

Landespolitik 2.0

Natürlich wollen wir möglichst viele Menschen mit unseren Angeboten erreichen. Doch auch der größte Trainer*innen-Pool stößt irgendwann an seine Grenzen. Außerdem sind lange Reisen durch die Bundesrepublik und darüber hinaus zwar oft spannend, manchmal aber...

Planspiele

Verhandlungen im Mittelalter und heute

Von Zeit zu Zeit erreichen uns Anfragen der etwas anderen Art: Sei es, weil sie thematisch nicht klar einem unserer inhaltlichen Bereiche zuzuordnen sind, sei es, weil sie von Methode und Umsetzung für uns neu...

Planspiele, Serious Games

Das Unionslabor – Entwerfe deine ganz eigene EU!

Wer sich mit europäischer Politik beschäftigt, kennt die Debatten über das Für und Wider und das Wohin in Bezug auf die Europäische Integration. Aber wie schafft man es, dass sich junge Menschen damit auseinandersetzen und...

Planspiele

Changing Climate – Ein Blick in die Zukunft

Die Idee, die Auswirkungen von Klimawandel und -politik in einem Planspiel zu simulieren, hatten wir schon seit Längerem. Dank unserer langjährigen Partnerin, der Friedrich-Ebert-Stiftung, wurde aus der Idee ein wegweisendes Projekt – unser erstes Online-Planspiel,...

Planspiele

Just Transition?

Was passiert, wenn ein Land in relativer kurzer Zeit seine Treibhausgasemissionen um die Hälfte reduziert möchte? Was kann getan werden, um auch diejenigen zu überzeugen, die sich als Verlierer*innen der Energiewende sehen? Wie kann verhindert...

Planspiele

Online-Planspiele in der Hochschullehre

Unsere Online-Planspiel-Plattform Senaryon ist für ganz unterschiedliche Zielgruppen im Einsatz – von Schüler*innen bis zu Berufstätigen. Besonders bewährt hat sich auch die Verwendung im Hochschul-Kontext.

Planspiele, Interaktive Bildungsmodule

„Ein Leben in Deutschland“

Die Treuhand - je nach politischer Perspektive ist sie entweder allein verantwortlich für einen „Ausverkauf des Ostens“ oder ihre Arbeit wird als „historisch alternativlos“ dargestellt. Mehr als 30 Jahre nach der Deutschen Einheit sind die...

Planspiele

Konflikt in der Gagonischen See

Das Südchinesische Meer: ein hochkomplexes Geflecht an Interessen der zahlreichen Anrainerstaaten und internationalen Akteure. Dieser vielschichte Konflikt ist Grundlage für unser bislang technisch aufwändigstes, strategisches Planspiel.

Planspiele

Planspiel "Klimaneutrale Stadt"

Global betrachtet kommen 70 % der Treibhausgase aus Städten. Sie können und müssen also einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel leisten. Darum geht es in unserem Senaryon-basierten Planspiel „Klimaneutrale Stadt“, das wir im...

Planspiele

Hybrides Planspiel Bezirkspolitik in Berliner Bibliotheken

Lokalpolitik, langweilig? Es gibt es, das politische Leben jenseits der Bundes- und Landespolitik! Wer weiß, in wie viele Bezirke die Bundeshauptstadt Berlin aufgeteilt ist? Und wer regiert in den Bezirken? Das neue Planspielprojekt „Planspiel Bezirkspolitik“...

Planspiele

Bessere Arbeit für alle?

Unsere Gewerkschafts-Planspiele haben sich bereits zu einer beachtlichen Sammlung entwickelt. Dabei steigt sowohl die Breite an Themen als auch Methoden.

Interaktive Bildungsmodule, Planspiele

Fakt oder Fake?

Die Verbreitung von Fake News und Hate Speech in sozialen Medien ist ein großes Problem für demokratische Gesellschaften. Im Auftrag der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland haben wir zu diesem Thema insgesamt über 50...

Planspiele

Videoplanspiel "Eine Frage der Haltung"

Bei unseren Video-Planspielen erfolgt der Rolleneinstieg über kurze Videoclips – immersiv und niedrigschwellig ohne Text. Bei "Eine Frage der Haltung" geht es um einen Casting-Aufruf für ein Tanz-Video, der von einigen als sexistisch und rassistisch...

Senden Sie uns eine E-Mail